www.postillion.org
 
Verein Jugend-
arbeit
Schul-
sozialarbeit
Krippe Kinder-
garten
Natur- und
Waldkinder-
garten
Hort Hort-
ferien-
betreuung
Schul-
betreuung
Erziehungs-
hilfe
Stationäre
Erziehungs-
hilfe
Kontakt
Zentrale
Allgemeines Für Schüler Für Eltern Für Lehrkräfte Standorte
 
Startseite

Brühl
Dossenheim
Eberbach
Eppelheim
Heddesheim
Hirschberg
Hirschhorn
Hockenheim
Ketsch
Leimen
Oftersheim
Plankstadt
Rauenberg
Reilingen
Sandhausen
Schönau
Schriesheim
Spechbach
Weinheim
Wiesloch
Wilhelmsfeld

Impressum

Für Eltern

(Erziehungsberechtigte)

Im Prozess des Erwachsenwerdens benötigen junge Menschen Freiräume, ebenso sehr wie Halt und Unterstützung. In der Schulsozialarbeit finden Kinder und Jugendliche einen neutralen Ansprechpartner, der Ihnen zuhört, sie berät und ihnen hilft, Selbstwirksamkeit zu erfahren. Schulsozialarbeit unterstützt dabei, (persönliche) Konflikte anzugehen, den Schulalltag aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten und eigene Potentiale zu erkennen. Sie dient zur Orientierung in der Gesellschaft und ist für alle Schüler/innen da.
Auch für Erziehungsberechtigte bietet die Schulsozialarbeit ein vielfältiges Angebot.

In der Schulsozialarbeit können Sie:
  • Ein offenes und vertrauliches Gespräch führen
  • Erziehungsfragen besprechen
  • Sorgen und Bedenken im geschützten Rahmen äußern
  • Informationen über Unterstützungsangebote erhalten
  • Informationen zu Beratungsstellen und andere Einrichtungen bekommen
Ihren Kindern bietet die Schulsozialarbeit die Chance:
  • Schulprobleme abzubauen
  • Übergänge zu erleichtern
  • Chancengleichheit & Integration zu erfahren
  • Sozial im Klassenverband zu lernen
  • Emotionale Entlastung zu finden
  • Das individuelle Selbstvertrauen zu stärken
  • Neue Konfliktlösungsstrategien zu entwickeln
  • Sich und andere zu reflektieren
  • Eigene Ressourcen & Potentiale zu erkennen
  • Kompetenzen zu erweitern
  • Mitspracherecht zu erhalten, Selbstbestimmung zu lernen & Kritik zu äußern
  • Eigenständig Entscheidungen zu treffen & sich sozial zu engagieren
  • Zukunftspläne zu entwickeln / konkretisieren
  • Aufgeklärt / Informiert zu werden (z.B. über das Thema "Gesundheit" )
Sie erfahren seitens der Schulsozialarbeit:
  • Neutralität & Wertungsfreiheit
  • Offenheit
  • Empathie & Akzeptanz
  • Individuelle Beratung
  • Prozessorientierte Begleitung
  • Situationsorientierte Lösungserarbeitung
  • Unterstützung zum Wohle Ihres Kindes
  • Vertraulichkeit im Zuge des Daten- & Informationsschutzes