www.postillion.org
 
Verein Jugend-
arbeit
Schul-
sozialarbeit
Krippe Kinder-
garten
Natur- und
Waldkinder-
garten
Hort Hort-
ferien-
betreuung
Schul-
betreuung
Erziehungs-
hilfe
Stationäre
Erziehungs-
hilfe
Kontakt
Zentrale
Eberbach Eppelheim Heddesheim Hirschberg Hockenheim Ketsch Oftersheim Plankstadt   Anmeldung   Vertretung
   
Rauenberg Reilingen Schriesheim Weinheim Weinheim
(Freudenberg)
Wiesloch Wilhelmsfeld     Integration
  /Inklusion
  Ernährung
 
Startseite

Brühl
Dossenheim
Eberbach
Eppelheim
Heddesheim
Hirschberg
Hirschhorn
Hockenheim
Ketsch
Leimen
Oftersheim
Plankstadt
Rauenberg
Reilingen
Sandhausen
Schönau
Schriesheim
Spechbach
Weinheim
Wiesloch
Wilhelmsfeld

Impressum

Kinderkrippe Schriesheim

Wir betreiben zwei Krippen in Schriesheim: am Schillerplatz und im Rindweg.
In unseren Krippen heißen wir Kinder von zwei Monaten bis drei Jahren herzlich willkommen. Die Eingewöhnungszeit sehen wir auch als Beginn der Erziehungspartnerschaft zwischen Eltern und Krippenteam, deshalb legen wir großen Wert auf eine entspannte Eingewöhnungssituation und eine intensive Elternarbeit. Ein monatlicher Newsletter des Trägers, regelmäßige Elternabende und Elterngespräche sowie über das Jahr verteilte Aktionen, an denen das Team, Kinder und Eltern beteiligt sind, fördern die Transparenz und eine gute Zusammenarbeit im Sinne der Kinder.
Unser Team aus pädagogischen Fachkräften begleitet die Kinder durch den Tag und lädt sie zu altersgerechten Spiel- und Sinnes­angeboten ein. Wir fördern die Kinder entsprechend ihrem individuellen Entwicklungsstand, dabei legen wir viel Wert auf eine über­sicht­liche und vertraute Gruppe, um das Miteinander erfahren und erleben zu können.
Das Thema Bewegung liegt uns sehr am Herzen, deshalb sind wir häufig in unserem Garten zu finden, der viele Beschäftigungs­möglich­keiten bietet und bei fast jedem Wetter genutzt wird.


 
Kinderkrippe am Bahnhof

Betreuungszeiten:
5-Tage-Betreuung 7:00 - 15:00 Uhr, 7:00 - 17:00 Uhr und 8:00 - 18:00 Uhr
Plätze:
30
Standort:
Schillerplatz 30, 69198 Schriesheim
Kontakt:
E-Mail: krippe.schriesheim@postillion.org, Telefon: (06203) 4201723
Team:
Leitung: Susanne Barfknecht (Pädagogin), Martina Schneider (Kinderkrankenschwester), Lukas Pirl (Kindheitspädagoge BA), Jana Knoblich (Erzieherin), Silvia Wacker (Erzieherin), Gabi Heidenreich (Erzieherin), Alexandra Schmidt (Erzieherin), Katja Rödl-Geschwill (Kinderpflegerin), Stephanie Zollner (BA Kindheitspädagogik), Antje Kappel (Erzieherin), Leyla Zorla (Jugend- und Heimerzieherin), Vera Pranner (FSJ)
Pädagogische Konzeption:
als pdf-Dokument
Schließtage 2017:
20 Tage
02. bis 05. Januar, 02., 03. und 26. Mai, 16. Juni, 27. und 28. Juli, 14. bis 18. August, 02. und 30. Oktober, 27. bis 29. Dezember

 
Kinderkrippe Rindweg

Betreuungszeiten:
5-Tage-Betreuung 7:00 - 13:00 Uhr
Plätze:
10
Standort:
Rindweg 15, 69198 Schriesheim
Kontakt:
E-Mail: krippe.schriesheim@postillion.org, Telefon: (06203) 8399072
Team:
Leitung: Susanne Barfknecht (Pädagogin), Katja Rödl-Geschwill (Kinderpflegerin), Martina Schneider (Kinderkrankenschwester)
Pädagogische Konzeption:
als pdf-Dokument
Schließtage 2017:
15 Tage
02., 03. und 05. Januar, 02. und 04. Mai, 06., 08., 12. und 13. Juni, 27. Juli, 14., 15. und 17. August, 02. Oktober, 28. Dezember
Schließtage 2018:
20 Tage

Benutzungsordnung:
als pdf-Dokument
Entgelte:
als pdf-Dokument
Anmeldung:
nutzen Sie bitte unser Onlinesystem
Zuschuß:
über das Landratsamt einkommensabhängig möglich
Bildungs- und
Teilhabeleistungen
für bedürftige Kinder:
Der Gemeinderat der Stadt Schriesheim hat in seiner öffentlichen Sitzung vom 20. April 2011 beschlossen, dass für Kinder und Jugendliche aus Familien mit Hauptwohnsitz in Schriesheim, die Arbeitslosengeld II, Sozialgeld, Sozialhilfe, Kinderzuschlag, Wohngeld beziehen, der Eigenanteil in Höhe von 1,00 € täglich pro Kind für jede warme Mahlzeit übernommen wird, die in einer Schulkantine, einem Hort oder einer Kindertageseinrichtung eingenommen wird. Dies gilt solange die hierfür zur Verfügung stehenden Spendengelder ausreichen. Bitte wenden Sie sich bei Bedarf an das Rathaus, Frau Kalla, Zimmer Nr. 102, Telefon (06203) 602-115.